Traditionellerweise findet in Unterlangkampfen am 05. Jänner die Christbaumversteigerung statt, welche im Wechsel durch die Freiwillige Feuerwehr Unterlangkampfen, der Schützengilde Langkampfen und der Bundesmusikkapelle Unterlangkampfen veranstaltet wird. Heuer war, so wie alle drei Jahre, die FF Unterlangkampfen der Veranstalter. Kommandant Stefan Thaler konnte sowohl Abordnungen der Vereine, Vertreter der Wirtschaft, der Politik, der Geistlichkeit als auch zahlreiche Langkampfner und Langkampfnerinnen begrüßen, welche sich in bester „Bieterlaune“ befanden. Besonderen Anklang fand dabei die „Jausn“, praktischerweise im Set mit Messer und Schneidbrett versteigert.

Ein besonderes Highlight lieferte die Musikkapelle Unterlangkampfen, die wie jedes Jahr die Versteigerung musikalisch umrahmte. Der Höhepunkt des Konzertes bildete „Stille Nacht, heilige Nacht“ in einer Komposition von Michael Geisler, Kapellmeister der Musikkapelle Fügen, welche dieser eigens für das Jubiläum „200 Jahre Stille Nacht“ komponiert hatte und erst vor wenigen Wochen ihre Uraufführung hatte.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen bedanken, die so zahlreich erschienen sind und fantastisch mitgesteigert haben. Natürlich auch der Musikkapelle ein herzliches Dankeschön fürs Aufspielen.

 

 

 

Teilen mit: