Bei besten Bedingungen an beiden Tagen wurde der diesjährige Bewerb des Bezirkes Kufstein von der FF Brandenberg mustergültig ausgerichtet. Es traten 86 Gruppen aus ganz Tirol zum Bewerb an.

Es wurden von den Mannschaften hervorragende Leistungen gezeigt. Die drei Spitzenplätze im Bezirk in der Wertung A gingen an die Gruppen aus Niederndorf, Brixlegg und Aschau 1. Im Bewerb mit Alterspunkten siegte die Gruppe aus Niederau vor Reith iA 5 und Breitenbach/Kleinsöll.

Den Gästebewerb A (ohne Alterspunkte) holte sich die Gruppe aus Tarrenz 2 vor Polling 1 und Rinn 3. Achenkirch 1 gewann vor Schwendau und Scharnitz den Gästebewerb mit Alterspunkten.

Bezirks-  und Tagessieger wurde Niederndorf mit einer Zeit von 41.22.

Sieger des KO-Bewerbes wurde Längenfeld/Unterried vor Polling 1. Dritter wurde Rinn 3.

Für die beiden Teams der FF Unterlangkampfen reichte es nicht zu Spitzenplätzen. Sie zeigten aber tolle Leistungen und konnten mit sich zufrieden sein. Die beim Wettkampf anwesenden Fans aus Unterlangkampfen waren auf alle Fälle begeistert und stolz auf die Jugend, Gruppe 2 konnte eine neue feuerwehrinterne Rekordzeit aufstellen.

Unterlangkampfen 2 (Egger Tobias, Fasolt Andrea, Raffler Michael, Paulmichl Alexander, Kogler Sandro, Schiegl Alexander, Raffler Florian, Wörgötter Marco, Stuefer Kathrin) belegte in der Wertung A den 18. Platz mit einer Zeit von 77,46 Sec und 0 Fehlerpunkten.

 

Unterlangkampfen 1 (Kruckenhauser Andresas, Osl Markus, Egger Manfred, Kapfinger Michael, Winkler Andreas, Haaser Indira, Wallner Celina, Kruckenhauser Christoph, Madreiter Jenny) belegte in der Wertung A den 29. Platz mit einer Zeit von 89,54 Sec und 10 Fehlerpunkten.

 

« 1 von 3 »

 

 

Teilen mit: