Bei teilweise starkem Wind wurde der Abschnittsnassbewerb von der FF Oberlangkampfen unter ihrem Kdt Gerhard Ehrenstrasser mustergültig ausgerichtet. Das Bewerterteam mit dem Bewerbsleiter HBI Peter Payr hatte alle Hände voll zu tun, um die die Anzahl von Gruppen – es traten 17 Gruppen zum Bewerb an – innerhalb der kurzen Zeit zu überprüfen.

Es wurden von den Mannschaften hervorragende Leistungen gezeigt. In der Abschnittswertung (ohne Alterspunkte) erreichte Schwoich 1 (432,33 Punkte) den ersten Platz, Angerberg (411,77 Punkte) den zweiten Platz und Schwoich 2 (410,73 Punkte) den dritten Platz. Platz vier ging an Unterlangkampfen II (Hornets) knapp vor Mariastein. Weitere Reihung: Unterlangkampfen III, Oberlangkampfen, Niederbreitenbach, Sandoz Schaftenau, Unterlangkampfen I, Unterlangkampfen IV und Angath.

In der Gästeklasse gewann Niederau vor Brandenberg, Breitenbach/Kleinsöll, Breitenbach und Oberau.

Beste Langkampfner Mannschaft wurde Unterlangkampfen II (Hornets bzw 50+).

Die Schlussveranstaltung wurde durch die Anwesenheit von Bez-Kdt Hannes Mayr, Bes-KdtStV Erwin Acherer und sämtlichen Abschnittskommandanten, sowie von Bgm Andreas Ehrenstrasser und Nationalrat Mag. Josef Lettenbichler, würdig umrahmt. Nach der Preisverteilung erfolgte unter den Klängen der BMK Oberlangkampfen der Einmarsch der Bewerbsgruppen in das Festzelt beim Gerätehaus.

Die FF Unterlangkampfen nahm an diesem Bewerb mit 4 Mannschaften (Jugendgruppe, Bewerbsgruppe, Gruppe 50+ und FF Ausschussgruppe) daran teil und stellte somit die meisten Teilnehmer einer Feuerwehr.

 

« 1 von 3 »

 

 

Teilen mit: